loader image

Athleten der Red Bull X-Alps beim Leistungstest

Zwei der Athlet:innen, die beim Red Bull X-Alps 2023 an den Start gehen werden, waren in Valens zum Leistungstest eingeladen: Celine Lorenz and Tanguy Renaud-Goud. Red Bull X-Alps ist ein internationaler Wettkampf für Gleitschirmteams im Biwakfliegen, der im Zweijahresrhythmus ausgetragen wird.

Er gilt als der härteste Gleitschirm-Wettkampf der Welt: Über mehrere Tage werden rund 1000 km alpines Gelände nur zu Fuss oder per Gleitschirm überwunden! Pausen gibt es nur für die nötigsten Erholungsphasen. Nicht umsonst hat der Wettbewerb den Status einer inoffiziellen Weltmeisterschaft. Celine Lorenz and Tanguy Renaud-Goud sind X-Alps Rookies, das bedeutet, sie sind zum ersten Mal dabei.

Dr. Jens Bansi, Leiter Forschung und Entwicklung im Bereich der Therapien und ein bekannter Experte auf dem Gebiet der Sportwissenschaft, mass den physischen Status Quo der Athleten mit Hilfe der Spiroergometrie – das ist ein diagnostisches Verfahren zur Beurteilung der Leistungsfähigkeit des Herz-Kreislauf-Systems, der Atmung und des Stoffwechsels.

Aber auch neurokognitive Tests waren Teil des Programms: Dr. Gianluca Saetta, Neuropsychologe im Rehazentrum Valens, prüfte mit verschiedenen Verfahren die Aufmerksamkeitsleistung, die motorische Vorstellungskraft und die motorische Ausführung.

All diese Messungen ermöglichen den Personal Trainers von Celine und Tanguy, die Trainingspläne und -methoden optimal anzupassen sowie die Leistungssteigerung penibel zu planen und zu überwachen.

Fazit des Tages: Celine und Tanguy haben bei ihren Leistungstests phänomenal abgeschnitten, sie sind schon jetzt echt fit! Doch beim härtesten Hike- and Fly-Rennen der Welt kommen nur die Besten ins Ziel – und deshalb werden die beiden die kommenden Monate dazu nutzen, sich in die Form ihres Lebens zu bringen, um körperlich und mental auf dieses Mega-Ereignis vorbereitet zu sein.

Spiroergometrie mit Celine Lorenz

Am 18. Juni 2023 geht’s los. Wir drücken die Daumen und bleiben in Verbindung!

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

#event