loader image

Clinical Trial Board

Forschungsaktivitäten liefern einen wertvollen Beitrag zur stetigen Weiterentwicklung des hochstehenden Rehabilitationsangebots der Kliniken Valens. Die Kliniken Valens fördern deshalb Forschungsprojekte, wenn diese einen Mehrwert für unsere Patientinnen und Patienten bieten und finanzierbar sind. Die Kliniken Valens möchten ein attraktiver Arbeitgeber für forschungsinteressiertes Fachpersonal sein.

Koordinationsstelle für Forschung

Die Forschungsaktivitäten in den Kliniken Valens haben in den letzten Jahren stetig zugenommen und  Forschungsprojekte werden oft Fachbereichs- und Standorte-übergreifend durchgeführt. Die Koordinationsstelle für Forschung – das Clinical Trial Board, kurz «CTB»– koordiniert die Forschung in den Kliniken Valens und stellt den Austausch zwischen den Akteuren sicher.

Aufgaben Clinical Trial Board

  • Förderung der wissenschaftlichen Zusammenarbeit der Fachbereiche und Standorte
  • Bewilligung und Koordination aller in den Kliniken Valens laufenden Forschungsprojekte
  • Beurteilung der Ziele, Zweckmässigkeit und Finanzierbarkeit neuer potenzieller Forschungsprojekte und Genehmigung der Anträge
  • Unterstützung der Qualitätssicherung nach den Richtlinien der «Good Clinical Practice» und gemäss den rechtlichen Vorgaben
  • Förderung der Kommunikation der Forschungsaktivitäten bei externen Stakeholdern und potenziellen Kooperationspartnern (Universitäten, Hochschulen, Industrie, andere Kliniken)
  • Unterstützung der Forschenden und Förderung der Durchführung von Praktika, Semesterarbeiten, Master-, Bachelor- und Doktorarbeiten (PhD, MD) im Bereich der Forschung
  • Sicherstellen des Informationsflusses an die Geschäftsleitung und die Klinikleitungen über die aktuellen Forschungsaktivitäten
  • Anlaufstelle für allfälliges wissenschaftliches Fehlverhalten