Coronavirus: Besucherregelung ab 3. Juli

Liebe Patientinnen und Patienten, liebe Zuweisende

Der Bundesrat hat im Juni die ausserordentliche Lage gemäss Epidemiengesetz aufgehoben. Von den Kantonen wurde daher das strikte Besuchsverbot in Spitälern, Kliniken und Heimen aufgehoben.

Ab 3. Juli gelten nun folgende gelockerte Besuchs- und Verhaltensregeln in den Häusern der Kliniken Valens. Bitte informieren Sie sich an den jeweiligen Standorten über die Besuchszeiten.

Besuchs- und Verhaltensregeln ab 3. Juli

  • Die Hygiene- und Schutzmassnahmen des Bundes sind jederzeit einzuhalten.
  • Besucher tragen einen eigenen Mund-Nasen-Schutz (für Kinder gilt dies ab dem Schulalter) und desinfizieren sich am Eingang die Hände. Einen Einweg-Mund-Nasen-Schutz können Besuchende bei Bedarf an der Recéption erwerben.
  • Es sind maximal 2 Besuchende pro Patientenzimmer erlaubt. Ausserhalb der Patientenzimmer ist die Anzahl Besucher nicht begrenzt.
  • Besuchende werden freundlich gebeten, die Besuchsdauer auf 90 Minuten zu begrenzen.
  • Die Besuchszeiten sind vorläufig eingeschränkt. Bitte halten Sie sich an die Besuchszeiten der Standorte.
  • Personen mit Zeichen eines akuten Infektes der Atemwege wird dringend empfohlen, zu Hause zu bleiben. Für sie gilt ein striktes Besuchsverbot in den Kliniken Valens. Dies gilt für die Klinikgebäude sowie für die Aussenbereiche der Kliniken.

Hier finden Sie die neuen Regeln zum Download und Ausdrucken:

Bitte beachten Sie, dass die Regelungen bezüglich der Besuchszeiten und Besucherzonen an den einzelnen Standorten voneinander abweichen können. Informieren Sie sich dahingehend bitte telefonisch, persönlich vor Ort oder auf den Homepages der Häuser.

 

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und für Ihre Mitarbeit. Bei Fragen wenden Sie sich jederzeit an unser Personal, wir sind gerne für Sie da.

Die Geschäftsleitung der Kliniken Valens