Prof. Dr. med. Simon Wildermuth

Chefarzt Klinik für Radiologie und Nuklearmedizin,
Stv. Vorsitzender der Geschäftsleitung,
Kantonsspital St.Gallen

Beruflicher Werdegang, Hauptstationen:

  • 1993 Abschluss Medizinstudium an der Universität Zürich
  • 1999 FMH-Facharztprüfungen: Facharzt FMH für Medizinische Radiologie / Radiodiagnostik
  • 1999-2000 Oberarzt-Stellvertreter, Institut für Diagnostische Radiologie, Universitätsspital Zürich
  • 2003 Habilitation, Med. Fakultät Univ. Zürich, Venia Legendi im Fach Diag. Radiologie: Neue Perspektiven in abdominaler Bildgebung
  • 2003-2005 Leitender Arzt, Institut für Diagnostische Radiologie, UniversitätsSpital Zürich (Prof. B. Marincek)
  • 2006 Executive MBA: University of Zurich – Faculty of Economics, Business Administration and IT
  • seit 2007 Mitglied der Geschäftsleitung Kantonsspital St. Gallen
  • seit 2014 Mitglied des CEO-Koordinationsausschusses der St. Galler Spitalverbunde
  • seit Mai 2010 Direktor und Vorsitzender der Geschäftsleitung

Mitgliedschaften und Mandate:

  • Prüfungsexperte und Mitglied der Kommission Facharztprüfungen der Schweiz. Gesellschaft für Radiologie (SGR)
  • Vorsteher der Arbeitsgruppe Spitalradiologen SGR – Schweiz. Gesellschaft für Radiologie
  • Member Clinical Advisory Board AGFA – Impax (Radiol. Bildmanagement)

Im Stiftungsrat der Kliniken Valens seit 2018