Prof. Dr. med. Thomas Fehr

Chur, Kantonsspital Graubünden,
Ärztlicher Direktor,
Chefarzt und Departementsleiter Innere Medizin

Beruflicher Werdegang, Hauptstationen:

  • Medizinstudium Zürich
  • 1997 – 1999 Assistenzarzt Innere Medizin, Stadtspital Triemli, Zürich
  • 1999 – 2001 Assistenzarzt Innere Medizin, Universitätsspital Zürich
  • 2001 – 2003 Assistenzarzt Nephrologie, Kantonsspital St. Gallen
  • 2003 – 2006 Postdoktorand am Transplantation Biology Research Center, Massachusetts, General Hospital, Boston, MA, USA
  • 2006 – 2009 Oberarzt Nephrologie, Universitätsspital Zürich
  • 2009 – 2013 Leitender Arzt Nephrologie und Leiter Transplantationszentrum, Universitätsspital Zürich
  • Seit 1.1. 2014 Ärztlicher Direktor, Chefarzt und Departementsleiter Innere Medizin, Mitglied der Geschäftsleitung Kantonsspital Graubünden, Chur

Mitgliedschaften und Mandate:

  • Foederatio Medicorum Helveticorum (FMH)
  • Bündner Ärzteverein
  • Churer Ärzteverein
  • Schweizerische Gesellschaft für Allgemeine Innere Medizin (SGIM)
  • Schweizerische Gesellschaft für Nephrologie (SGN)
  • Schweizerische Gesellschaft für Transplantation (SGT)
  • International Society of Nephrology (ISN)
  • American Society of Nephrology (ASN)
  • The Transplantation Society (TTS)
  • American Society of Transplantation (AST)
  • European Society of Transplantation (ESOT)

Im Stiftungsrat der Klinik Valens seit Mai 2016