loader image

Webinar für Patienten und Interessierte: Das Long-Covid-Syndrom

Datum: 19. Juni 2021
Ort: Online


Das Long-Covid-Syndrom – Aktuelle Forschungserkenntnisse, Häufigkeit und Symptomatik, Rehabilitationsziele, ambulant und stationär

Lange lag in der Corona-Pandemie der Fokus hauptsächlich auf akuten Infektionen und schweren Verläufen sowie auf organspezifischen Beschwerden wie etwa Herz- oder Lungenproblemen. Dieses als «Post-Covid» bekannte Krankheitsbild ist bereits seit Beginn der Pandemie bekannt und entwickelt sich unmittelbar nach der Infektion. Doch je länger die Pandemie andauert, desto mehr wächst das Wissen um «Long Covid» – und damit um die Bedeutung der Rehabilitation beim Long-Covid-Syndrom.

Inhalte des Webinars:

Erfahren Sie in diesem Webinar, wie das Coronavirus in die menschlichen Zellen gelangt und welche Körperstrukturen betroffen sind. Wir klären Sie darüber auf, was genau unter «Long Covid» verstanden wird und berichten über die verschiedensten auftretenden Beschwerden und Einschränkungen.

Weitere Fragen und Themen, auf die wir eingehen werden: 

  • Was kann ich tun, wenn ich selbst unter Long-Covid-Symptomen leide oder jemanden kenne, der davon betroffen ist?

  • Welche Behandlungsmöglichkeiten und Therapien gibt es?

  • Wir informieren Sie über Möglichkeiten im stationären und ambulanten Bereich und wie Sie davon profitieren können

  • Hier Webinar nachsehen


Unsere Referenten:

Dr. med. Frank Zimmerhackl
Chefarzt Psychosomatische Rehabilitation und Psychiatrie,
Klinik Gais
frank.zimmerhackl@kliniken-valens.ch

Thomas Egger
Stv. Chefarzt Psychosomatische Rehabilitation und Psychiatrie
Klinik Gais
thomas.egger@kliniken-valens.ch

Esther Gamper
Leiterin Therapien
Klinik Gais
esther.gamper@kliniken-valens.ch

Monika Gadient
Leiterin Pflege
Klinik Gais
monika.gadient@kliniken-valens.ch

Christian Schlücke
Leiter Ambulante Reha St.Gallen
christian.schluecke@kliniken-valens.ch

 

Zum Angebot: Long-Covid-Rehabilitation

Webinar zum Long-Covid-Syndrom

Live-Webinar vom Samstag, 19.06.2021, 10.00-12.00 Uhr

Das Long-Covid-Syndrom – Aktuelle Forschungserkenntnisse, Häufigkeit und Symptomatik, Rehabilitationsziele, ambulant und stationär